Psychotherapie

Die Personzentrierte Psychotherapie nach Carl R. Rogers auch als klientenzentrierte oder Gesprächstherapie bekannt, ist eine der häufigsten Formen der Psychotherapie.

Personzentrierte Psychotherapie richtet sich an Personen in Lebenskrisen und mit Leidenszuständen, durch die sie bei der Bewältigung von Alltags- und beruflichen Aufgaben u. U. sehr beeinträchtigt sind. Es handelt sich dabei zum Beispiel um Angststörungen, Depression, Psychosomatische-, Ess- oder Abhängigkeitsstörungen.

Im Gegensatz zu anderen Therapieformen konzentriert sich die Personzentrierte Psychotherapie nicht auf die Probleme der Klienten*innen, sondern auf das Entwicklungspotenzial der Person im Hier und Jetzt.

Angebot

  • Personzentrierte Psychotherapie /Beratung mit Erwachsenen, Kinder und Jugendlichen (auch per Video möglich)

  • Spieltherapie nach Viriginia Axline

  • Filialtherapie

 

  • Familientherapie

  • Gruppentherapie

  • Beratung von pädagogischen Fachkräften

  • Beratung von Pflegeeltern im Einzel oder in der Gruppe

IMG-3426.JPG

Die Gespräche sind auf Deutsch sowie auf Englisch und Hebräisch möglich.